Abstimmungsergebnis

zu unserer Vertreterversammlung im schriftlichen Umlaufverfahren

Die Auszählung der Stimmen wurde im Beisein der Vorstände sowie des Aufsichtsrates am 28.12.2020 vorgenommen. Im Abstimmungszeitraum (16.12. – 23.12.2020) wurden 56 Stimmabgabekuverts eingereicht. Von den 56 abgegebenen Stimmen waren 52 gültig.

Wie bereits im Schreiben vom 15.12.2020 mitgeteilt, wurde gem. Abstimmungsergebnis über die Tagesordnungspunkte 6 (Entlastung des Vorstands), 7 (Entlastung des Aufsichtsrates) und 8 (Änderung der Satzung) nicht abgestimmt.  

Die Abstimmung zu Tagesordnungspunkt 5 „Feststellung des Jahresabschlusses 2019“ sowie „Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresabschlusses 2019“ ergab eine Zustimmung mit 34 der 52 gültig abgegebenen Stimmen.

Bei Tagesordnungspunkt 9 (Änderung der Wahlordnung zur Vertreterversammlung) erfolgte eine Zustimmung zur Änderung mit 30 der 52 abgegebenen Stimmen.  

Die Stimmabgaben zu Tagesordnungspunkt 10 (Turnusmäßige Wahlen zum Aufsichtsrat) ergaben bei der Auszählung eine eindeutige Mehrheit für folgende Aufsichtsratskandidaten:

Herr Florian Rottenkolber (mit 37 Stimmen)

Herr Christian Weinzierl (mit 35 Stimmen)

Frau Christine Wittmann (zur Wiederwahl - mit 35 Stimmen)

Herr Josef Zieglmaier (mit 33 Stimmen)

Alle neu-/wiedergewählten Aufsichtsräte haben die Wahl angenommen.  

Tagesordnung

zur 31. ordentlichen Vertreterversammlung der VR-Bank Landshut eG Die Versammlung findet dieses Jahr in schriftlicher Form statt (Umlaufverfahren).

 

  1. Eröffnung der Vertreterversammlung am 30.11.2020
  2. Bericht des Wahlausschusses über die im vergangenen Jahr durchgeführte Wahl zur Vertreterversammlung
  3. Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2019 und Vorlage des Jahresabschlusses 2019
  4. Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit und das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung
  5. Feststellung des Jahresabschlusses 2019 und Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresüberschusses 2019
  6. Entlastung des Vorstands für seine Tätigkeit im Geschäftsjahr 2019
  7. Entlastung des Aufsichtsrates
  8. Änderung der Satzung
  9. Änderung der Wahlordnung zur Vertreterversammlung
  10. Turnusmäßige Wahlen zum Aufsichtsrat
  11. Verschiedenes und Anträge

 

VR-Bank Landshut eG

    - Der Vorstand-