Gute Stimmung beim VR-Bank Golfturnier

Landshut. Bereits zum 13. Mal in Folge führte die VR-Bank Landshut auf dem Golfplatz in Oberlippach das beliebte Golfturnier durch und setzt damit ihr regionales Engagement auch im sportlichen Bereich fort. Trotz des Gewitters herrschte ausgelassene heitere Stimmung bei den 120 Teilnehmern aus 17 verschiedenen Golfclubs. Das Turnier war seit Wochen ausgebucht und der Veranstalter hatte erstmals zwei Startplätze über Radio verlost.  

Bei den Abschlägen und ambitionierten Fahnenpositionen waren die Golfer richtig gefordert. Dennoch lief das Spiel mit den weißen Bällen auf der anspruchsvollen 18-Loch-Anlage für Einige sehr gut, bis aufziehende Wolken eine Gewitterfront ankündigten. Nach anhaltendem Regen entschied die Turnierleitung auf Abbruch. Die Teilnehmer sahen das gelassen und die VR-Bank eröffnete vorzeitig das Buffet. Mit Spannung wurden die Preise, getrennt nach Loch 1-9 und Loch 10-18 vergeben. Von Loch 1-9 haben gewonnen: Bruttosieger: Florian Hirnich (GC Landshut), Nettosieger A: Thomas Kasper (GC Landshut), Nettosieger B: Bettina Heitkamp (GC Landshut). Von Loch 10-18 haben gewonnen: Bruttosieger: Daria May (GC Herrnhof), Nettosieger A: Emil Vaum (GC Landshut) und Nettosieger B: Edith Mohler-Kloss (GC Landshut). Der Vorsitzende des Vorstands, Matthias Steck, gratulierte allen Gewinnern und überreichte als Preise mehrere Gutscheine für eine VR-Bank Reise sowie Präsente an die Nächstplatzierten. Die Preise für die Sonderwertungen „Longest Drive“ und „Nearest to the Pin“ wurden verlost. Gewonnen haben Claudia Schramm, Lilo Eibl, Dr. Josef Huber und Peter Sterr.

Im Bild: links außen, Matthias Steck (Vors. des Vorstands VR-Bank Landshut), Sepp Ortmaier (Präsident GC Landshut) dritter von links, mit den Gewinnern und Turnierorganisatoren (knieend), Maria Maierbeck (links) und Prokurist Martin Kempf (vierter v.links)
Ein weiterer Gewinner war einmal mehr die Jugend des Golfclubs. Der Förderverein erhält von der VR-Bank die Hälfte der Sponsoreneinnahmen und kann damit seine umfangreichen Aktivitäten im Schul- und Jugendgolfsport fortsetzen.
Erstmalig wurden für das seit Wochen ausgebuchte Turnier zwei Startplätze über Radio Trausnitz verlost. Im Bild: links außen, Matthias Steck (Vors. des Vorstands VR-Bank Landshut) mit den beiden Gewinnern der Startplätze und Turnierorganisator Prokurist Martin Kempf (rechts)